Nachhaltige Kaffeeverpackung

Nachhaltige Kaffeeverpackung

Wir verwenden beim Catering mit unseren Kaffeewagen ausschließlich die BIO fairtrade Bohnen von TRUE COFFE mit einem nachhaltigen Verpackungskonzept. Der Umwelt zuliebe wird auf 100% aluminiumfreie Verpackungen gesetztet. Mit dem Projekt ZeroPackaging by TRUE Coffee wir Verpackungsmüll im B2B Bereich auf Null reduziert, denn die Kaffeebohnen werden in luftdichten und wiederverwendbaren Metalleimern geliefert, leer zurückgeschickt, gesäubert, befüllt und wieder eingesetzt. Zusammen mit BIO fairtrade Bohnen ein vorbildliches Konzept.

Mobile Kaffeebar mit BIO-Zertifizierung

mobile Kaffeebar mit Bio-Zertifizierung

Im April 2023 habe ich meine mobile Kaffeebar für die Bio-Zertifizierung bei ABCert angemeldet. Im Mai wurde die Prüfung durchgeführt und anerkannt. Nun sind alle Getränke mit Kaffee, Milch, Hafermilch, Schokolade und Tee in Bio-Qualität. Selbst Zucker, Sirup und Kafffeegewürze tragen das Bio-Siegel. Das Zertifikat kann hier heruntergeladen werden. DE-ÖKO-006

WARUM BIO?

Ich möchte nicht behaupten, dass Bio-Kaffeebohnen besser schmecken als Bohnen vom konventionellen Anbau. Es gibt mir ein gutes Gefühl in Bezug auf Nachhaltigkeit und naturbelassener Verarbeitung. Die BIO fairtrade Kaffeebohnen von TRUE COFFEE werden in naturbelassenen Mischkulturen angebaut, sind somit natürlich geschützt, werden von Hand gepflückt, selektiert und gewaschen. Der Anbau erfolgt ohne chemischen Dünger und Gentechnik.

FAIRER HANDEL FÜR KAFFEEBAUERN

Der Kaffee wird in naturbelassenen Mischkulturen angebaut, per Hand gepflückt und ist 100% BIO und fairtrade-zertifiziert, was eine umweltfreundliche und ethisch verantwortungsvolle Herstellung garantiert.

SOZIALES ENGAGEMENT

Die meisten der weltweit 25 Millionen Kleinbauern wirtschaften auf weniger als zehn Hektar Land und decken dennoch über 80% des Gesamtbedarfs. Doch nur ein Bruchteil des generierten Gewinns kommt wirklich bei den Bauern und ihren Familien an. Häufig sind es nicht mehr als zwei Dollar am Tag. Kaffeegenuss bedeutet, soziale und ökologische Verantwortung zu übernehmen. Aus diesem Grund fließt ein Euro aus jedem verkauften Kilo Kaffee von TRUE Coffee in soziale Projekte in den Herkunftsländern unserer Rohkaffees. Darüber hinaus sind alle TRUE Coffee Kaffeesorten Fairtrade zertifiziert.

ÖKOLOGISCHES BEWUSSTSEIN

Die Verwendung von Monokulturen, wie sie im konventionellen Kaffeeanbau üblich ist, hat viele Nachteile. Durch die einseitige Bepflanzung wird der Boden ausgelaugt: Erosion, auf Dauer schlechtere Erträge und ein damit einhergehend vermehrt notwendiger Einsatz von Pestiziden und Düngemittel sind die unweigerliche Folge.

Aus diesem Grund erfolgt der Anbau unseres Kaffees ausschließlich in schonenden Mischkulturen mit zum Beispiel Kakaopflanzen und Zuckerrohr in Kombination mit Schattenbäumen, wie etwa Avocado-, Grapefruit- oder Bananenbäumen. Die Qualität des Bodens und die Nährstoffe bleiben erhalten. Zudem sind die Kaffeepflanzen in Mischkulturen vor Schädlingen und Unkraut geschützt, was den Einsatz von natürlichem Dünger, wie Kaffeekirschensatz, ermöglicht. So ist es möglich, in der Produktion auf chemische Düngerzusätze zu verzichten.

Die für den Kaffee verwendeten Kaffeebohnen werden von Hand gepflückt, da die Verwendung von industriellen Erntemaschinen in vielen Fällen eine Abholzung der Schattenbäume voraussetzt.

Jetzt unverbindliche Anfrage stellen.